westernfilme.org

Open Range - Weites Land (2003)

Drama und Western-Film aus Amerika mit Annette Bening, Kevin Costner und Robert Duvall.

Fakten
Originaltitel: Open Range
Herstellungsland: Amerika (USA)
Drehjahr: 2003
Länge: 139 Min.
Kinostart: kA
Genre: Drama und Western-Film
Jugendfreigabe: 12
  
Darsteller: Annette Bening, Kevin Costner und Robert Duvall
Regie: Kevin Costner
Drehbuch: Craig Storper
Website: kA
Filmposter 'Open Range - Weites Land'
"Das Interessanteste an OPEN RANGE: Costner erzählt eine western-typsiche Geschichte auf sehr ungewöhnliche Art." (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG München)
Handlung

Charley Waite und Boss Spearman sind die letzten ihrer Art. Wo 1882 die Zäune der Zivilisation den Westen Amerikas noch nicht erreicht haben, treiben sie ihre Rinder über freies Weideland. Es ist ein hartes Leben, aber die Schönheit der Natur versöhnt sie. Eines Tages begegnen sie dem Rancher Baxter. Er hat as Örtchen Harmonville fest in seiner Hand und hasst Cowboys.

Über den Film

Der Film ist auch unter dem Originaltitel "Open Range" bekannt. Wenn Sie Filme mögen, die dramatisch, herzzerreißend und beklemmend sind, werden Sie als Fan des Genres 'Drama und Western' voll auf ihre Kosten kommen. Als Besetzung wählte man Darsteller wie Kevin Costner, Robert Duvall und Annette Bening. Von Craig Storper ist das Drehbuch zu "Open Range - Weites Land" geschrieben worden, und die Regie bei diesem 139 Minuten dauernden Film hatte Kevin Costner unter sich. Diesen Film produzierte man 2003 in Amerika. Für Zuschauer ab 12 Jahren ist "Open Range - Weites Land" freigegeben worden. Die Filmkritiker schrieben folgendes über den Film: "Das Interessanteste an OPEN RANGE: Costner erzählt eine western-typsiche Geschichte auf sehr ungewöhnliche Art." (SÜDDEUTSCHE ZEITUNG München). Wollen Sie mehr über den Film wissen? Dann schauen Sie hier nach: imdb.com.

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Open Range - Weites Land" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Westernfilme gefallen: