westernfilme.org

Junior Bonner (1971)

Western aus Amerika mit Ida Lupino, Robert Preston und Steve McQueen.

Fakten
Originaltitel: Junior Bonner
Herstellungsland: Amerika (USA)
Drehjahr: 1971
Länge: 100 Min.
Kinostart: kA
Genre: Western
Jugendfreigabe: 12
  
Darsteller: Ida Lupino, Robert Preston und Steve McQueen
Regie: Sam Peckinpah
Drehbuch: Jeb Rosebrook
Website: kA
"Ein psychologisch gut durchgezeichneter, kulturpessimistischer Film voller Wehmut und Melancholie." (Lexikon des Internationalen Films)
Handlung

Der Cowboy Junior Bonner kommt in seine Heimatstadt Prescott/Arizona zurück, um an einem Rodeo teilzunehmen. Doch das Elternhaus ist abgerissen, Bruder Curley hat das Grundstück verhökert, und die Mutter handelt im "Old West" mit Souvenirs. Nur Vater Bonner, früher selbst ein berühmter Rodeo-Star, träumt vom Reichtum in Australien. Für Junior zählen nur die acht Sekunden, die er sich auf dem Rücken eines Bullen halten muss.

Über den Film

Freunde des Genres 'Western' fanden den Film spannend, unterhaltsam und klassisch. Bei den Hauptrollen entschied man sich für Darsteller wie beispielsweise Steve McQueen, Robert Preston und Ida Lupino. Das Drehbuch zu "Junior Bonner" kommt von Jeb Rosebrook, und die Regie bei diesem 100 Minuten dauernden Film hatte Sam Peckinpah. Die Produktion dieses Films fand 1971 in Amerika statt. Altersfreigabe für "Junior Bonner" ist in Deutschland ab 12 Jahren. Die Filmkritiker beurteilten den Film wie folgt: "Ein psychologisch gut durchgezeichneter, kulturpessimistischer Film voller Wehmut und Melancholie." (Lexikon des Internationalen Films). Im Internet finden Sie unter imdb.com weitere Informationen.

 
Ähnliche Filme

Wenn Ihnen "Junior Bonner" gefallen hat, könnten Ihnen auch folgende Westernfilme gefallen: